Informationen über Suchtprävention in Betrieben

Auch in mittelständischen und kleineren Betrieben treten vielfach Fälle von auffälligem, riskantem oder abhängigem Konsumverhalten auf. Betriebliche Suchtpräventionsprogramme sind daher fester Bestandteil moderner Personalpolitik. Erfolgreiche betriebliche Zusammenarbeit fordert von allen Beteiligten die Fähigkeit, professionelle Handlungsstrategien auch im Umgang mit schwierigen Situationen zu entwickeln.

 

Praktische Angebote für Betriebe und Fachberatung für Personalsachbearbeiter und Führungskräfte zum Thema „Betriebliche Suchtprävention bietet:

 

Diakonisches Werk Mainz-Bingen
Postplatz 1
55276 Oppenheim
Ansprechpartner:
Niko Blug
Tel.: 06133/5789 9 - 16
Fax: 06133/5789 9 - 10
E-mail: niko.blug@diakonie-mainz-bingen.de

 

Literaturempfehlungen:

 

Sucht, Alkohol und Medikamente in der Arbeitswelt.

Rita Russland
ISBN: 3596233682
Fischer-TB.-Vlg.,Ffm; Auflage: 2. Aufl. (Januar 1988)

 

Suchtverhalten und Arbeitswelt. Vorbeugen, aufklären, helfen

Rita Russland
ISBN: 9783596233991
Fischer-TB.-Vlg.,Ffm; (1991)

 

Drogen & Sucht - Alles, was Sie wissen müssen

Helmut Kuntz
ISBN: 9783407229038
Beltz Taschenbuch Verlag 2005

 

Alkoholprobleme im Betrieb: Nicht wegsehen, hingehen...

Landeswohlfahrtsverband Hessen
ISBN: 3892030332
1996